Dieter reiter auf dem frühlingsfest

Einen besonderen Gast durfte Wirt Peter Schöniger in der Festhalle Bayernland am ersten Frühlingsfest-Sonntag  begrüßen. 

 

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter  ließ sich ein resches Hendl und eine frische Brezn schmecken, sein „Lieblingsessen auf dem Frühlingsfest.“.  Er schätzt das Frühlingsfest, „weil die Besucher bayerische Tradition genießen können und jeder einen Platz findet.“  Für ihn ist das Frühlingsfest „ die kleine Schwester der Wiesen und ein gelungenes bayerisches Volksfest.“

 

Reiter liebt, wie seine Frau Petra,  neben dem klassischen Hendl mit Brezn zum Nachtisch Schokofrüchte.  Weil Petra Reiter am Sonntag  heute nicht dabei sein konnte, gab es von den Schaustellern diverse  Schokofrüchte als Mitbringsel für seine Frau.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VMS Veranstaltungsgesellschaft der Münchner Schausteller GmbH